Bike Urlaub Meran und Umgebung | Bike Hotel Gnaid

IM URLAUB IN DIE GÄNGE KOMMEN

Urlaub in Dorf Tirol, heißt auch Urlaub mit dem Bike. Unsere hügelige Landschaft lädt geradezu zum Bikespaß ein. Entweder im Tal vorbei an endlosen Apfelstraßen, in die Höhe zu rustikalen Almhütten und plätschernden Gebirgsbächen oder noch höher und weiter als die Schneegrenze. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Herrlich geeignet für Speed-Liebhaber und ihre Rennräder sind unsere Pässe wie der Jaufenpass, das Timmelsjoch, der Gampenpass oder das legendäre Stilfser Joch. Sie alle garantieren malerische Aussichten auf die Berglandschaft Südtirols. Außerdem bieten wir einmal in der Woche selbst eine geführte Radtour an.

Sie haben kein eigenes Fahrrad? Keine Sorge! Bei Tirol Bike in Dorf Tirol oder beim Fahrradverleih am Bahnhof in Meran können Sie kostengünstig ausleihen.

Hilfreiche Links: 

Unsere Bike Tipps für Sie

Dorf Tirol - St. Leonhard in Passeier

Wir starten im Zentrum von Dorf Tirol und fahren den Aichweg entlang bis zur Jaufenstraße. Beim Eichenhof überqueren wir die Landesstraße und fahren auf einem Wiesenweg bis zur Passer. Den markierten Fahrradweg entlang radeln wir weiter über Saltaus, St. Martin bis nach St. Leonhard.

  • Abfahrt: Dorf Tirol (600 m)
  • Ankunft: St.Leonhard (693 m)
  • Max Höhe: St.Leonhard (693 m)
  • Min Höhe: Lazag (300 m)
  • Höhenunterschied: 400 m
  • Gesamtkilometer: 20 km
  • Fahrzeit: 1,5 - 2 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: Leichte Tour
  • Strecke: Dorf Tirol Zentrum - Aichweg - Passerweg - Saltaus - St. Martin - St. Leonhard

Hafling - Vöraner Alm - Hafling

Gegenüber vom Parkplatz Hafling/Dorf (unterhalb der Pfarrkirche, an der Straße Richtung Vöran liegend) fahren wir direkt auf dem beschilderten Forstweg Nr. 16 zur Leadner Alm (1.514 m). Ab der Leadner Alm radeln wir weiter zur Vöraner Alm (1.875 m). Die Rundtour setzt sich auf dem markierten Wanderweg Nr. 2 Richtung Wurzalm fort. Von dort geht es auf einer Forststraße zurück nach Hafling.

  • Abfahrt: Hafling (1.300 m)
  • Ankunft: Hafling (1.300 m)
  • Max Höhe: Vöraner Alm (1.875 m)
  • Min Höhe: Hafling (1.300 m)
  • Höhenunterschied: 600 m
  • Gesamtkilometer: 10 km
  • Fahrzeit: 3 - 4 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwere Tour
  • Strecke: Hafling/Dorf - Leadner Alm (Weg Nr. 16) - Vöraner Alm - Wurzalm - Hafling

Töll - Quadrat - Vigiljoch - Aschbach - Töll

Start in Töll. Wir überqueren die Etschbrücke und biegen links ab auf die steile Asphaltstraße bis zum Niederhof (811 m). Von dort geht es weiter, Richtung Gasthaus Brünnl, bis nach Mahlbach (1.219 m). Über die nicht asphaltierte Straße fahren wir bis zum Rasner Kreuz (1.416 m). Bei der Kreuzung biegen wir links nach Vigiljoch ab. Nach einigen Serpentinen und einem flachen Teilstück kommen wir auf die Vigiljochstraße, vorbei am Gasthaus Seespitz (1.730 m) und einem See. Diese Straße führt uns weiter bis zum Gasthof Jocher (1.793 m). Unterhalb des Gasthauses zweigt rechterhand eine Forststraße ab, die in Aschbach endet. Auf der Landesstraße erreichen wir wieder den Ausgangspunkt auf der Töll.

  • Abfahrt: Töll (508 m)
  • Ankunft: Töll (508 m)
  • Max Höhe: Gasthof Jocher (1.793 m)
  • Min Höhe: Töll (508 m)
  • Höhenunterschied: 1.250 m
  • Gesamtkilometer: 25 km
  • Fahrzeit: 5 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: Schwere Tour
  • Strecke: Töll - Niederhof - Gasthaus Brünnl - Mahlbach - Rasner Kreuz - Vigiljochstraße - Gasthaus Seespitz - Gasthof Jocher - Aschbach - Töll

OK
MORE INFO